Lago di Loppio, Thomas Ender

Exklusive Bilder

Lago di Loppio, Thomas Ender

Aquarell auf Papier, professionell mit Museumskarton und UV-Schutzglas gerahmt, eigenhändige Arbeit des Thomas Ender (Wien 1793 - 1875). Das unsignierte Doppelblatt aus der Mitte des Skizzenbuchs des Kammermalers des Erzherzog Johann von Österreich entstand 1847 auf dessen letzter großen Reise im Auftrag des Erzherzogs, die ihn über Innsbruck, Bozen, Trient bis Rovereto führt. Von dort wandert er den Monte Baldo entlang über Loppio nach Nago, wo er sich länger aufhält und arbeitet. Rückseitig ist die über der charakteristisch feinen Bleistiftskizze gelegte feine Aquarellmalerei mit "Lago di Loppio bei Mori gegen Nago gesehen" betitelt.  Gutachten: Univ.Ass. MMag. Dr. Dagmar Probst, zertifizierte Sachverständige, deren Habilitation sich zentral mit den Kammermalern des Erzherzog Johann von Österreich auseinandersetzt.

Literatur: Walter Koschatzky, Thomas Ender, Leykam Verlag

Fakten

Artikel-N°

791084

Kategorie

Bilder

Bereich

Bilder 1700-1850

Bezeichnung

Lago di Loppio, Thomas Ender

Abmessungen

190 x 470 mm Blattgröße ohne Rahmen

eingestellt am

31.08.2018

Preis

EUR 5.800,00

Kontakt

unverbindliche Anfrage